Es gibt viele Anforderungen, Einschränkungen und sogar Stressquellen bei der Arbeit; Ebenso viele sind die Chancen auf effektive Kommunikation, Fortschritte in Projekten, eine klare Verwaltung von Routinen und Maßnahmen mit positiven Ergebnissen. Um diese positiven Möglichkeiten zu nutzen, zu priorisieren und zu nutzen, ist eine Fähigkeit unerlässlich: Ihre Zeit gut zu verwalten.

Diese Schulung bietet praktische Methoden und Werkzeuge, um die Vielseitigkeit und Komplexität von Aufgaben mit Logik, Konsistenz und Flexibilität zu verwalten. Hier geht es darum, mit den strengen Zeitplänen Schritt zu halten und Zeit für situative Reaktionsfähigkeit zu lassen.

Das Training richtet sich speziell an vielbeschäftigte Personen, die auch für die Ergebnisse anderer verantwortlich sind (und daher mehrere Zeit-Leistungs-Gleichungen).
Schließlich wird die Arbeitszeit in einen sich entwickelnden Lebenskontext gestellt, in dem ein Gleichgewicht erforderlich ist, um andere Aspekte wie Familie, Freunde, Gesundheit und Zeit zum „Sein“ zu fördern.

Tore :

Zeit als Ressource verstehen
Eröffnen Sie „Zeitkonten“ und verwalten Sie diese als Ausgaben, Vermögenswerte und Investitionen
Verwalten Sie Jahres-, Monats-, Wochen- und Tageskalender gemäß dem Retro-Planungsansatz
Auswahl einer geeigneten Zeitmanagementsoftware
Helfen Sie anderen, ihre Zeit zu verwalten
Entwickeln Sie eine Psychologie (Haltung, Verhalten, Disziplin, Offenheit, Flexibilität), die hilft, die Zeit gut zu verwalten.

Wechsel von theoretischen Beiträgen, Rollenspielen und Übungen

Zufriedenheitsbewertung:

Heiße Einschätzung
Kalte Einschätzung
Bewertung des vorherigen Lernens:

Selbstdiagnose
Fragebogen am Ende des Trainings
Strafe: Ausbildungsnachweis

Voraussetzung: keine
Alle öffentlich

  • Die Metaphern der Zeit als Ressourcen (Minen, Banken, Handel)
    Die Wirtschaftlichkeit der Zeit
    in jeder Einrichtung
    Zeitmessung
    Der Kompass und die Uhr
    Linearität der Zeit
    Die Komplexität und das Chaos der Zeit (unvorhergesehene Ereignisse, Abweichungen)
    Programmierung von Ereignissen und Priorisierung
    Organisation und Überwachung
    Zeitmanagement für andere
    Verwaltung von Arbeitsbeziehungen, die besonders zeitaufwändig sind
    Das Gleichgewicht zwischen Arbeitszeit und anderen Zeitnutzungen